Mehr über Natur wissen

Ein Herz für die Natur: Stephan Geschke (v.l.), Jutta Niemann und Sascha Traue von der Biologischen Station MInden-Lübbecke. FOTO: JÜRGEN KRÜGER

Ein Herz für die Natur: Stephan Geschke (v.l.), Jutta Niemann und Sascha Traue von der Biologischen Station MInden-Lübbecke. FOTO: JÜRGEN KRÜGER

Minden-Lübbecke. „Nur das, was ich kenne, bin ich auch bereit zu schützen.“ Jutta Niemann sagt diesen Satz gerne,wenn es um Umweltbildung geht. Und die 57-jährige Geschäftsführerin der Biologischen Station Minden-Lübbecke meint es damit ernst.

Auch wenn sie grundsätzlich alle Menschen für die Natur begeistern möchte, so sind es vorwiegend Kindergärten und Schulen, die sie mit ihren Bildungsangeboten ansprechen möchte. Es gehe darum, gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen die Naturräume Teich, Bach, Wiese, Obstwiese und Wald neu zu entdecken. Die Biologische Station Nordholz sei mit ihrem weitläufigen und vielfältigen Gelände ein optimaler Veranstaltungsort für Naturunterricht.

Für einen guten Unterricht braucht man aber auch gute Lehrer, und davon hat die Biologische Station jetzt zwei. Der Diplomingenieur für Landschaftsplanung Stephan Geschke (35) ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter schon seit einigen Jahren für die Biologische Station im Bereich Umweltbildung aktiv. Neu hinzugekommen ist nun der zertifizierte Waldpädagoge Sascha Traue (Foto rechts). Der 40-jährige gebürtige Friedewalder, der unlängst seine Prüfung mit einer Schulklasse vom Wittekindshof Bad Oeynhausen mit der Traumnote von 1,0 bestanden hat, besucht derzeit Kindergärten und Schulen, um die Pädagogen dort für Umweltbildung zu begeistern. „Der Lehrplan der Schulen bietet die Theorie, wir die Praxis“, sagen Stephan Geschke und Sascha Traue.

Wer sich für das Thema Umweltbildung interessiert, sollte Kontakt mit der Biologischen Station Minden-Lübbecke unter Telefon (0 57 04) 16 77 68 – 0 aufnehmen. Mehr Informationen gibt es auch im Internet unter www.biostation-ml.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.