Fotos aus Videoframes 4K

Nordumgehung Bad Oeynhausen und Löhne. Kreuz Löhne // Fotograf/Copyright: Jürgen Krüger und Johannes Wöpkemeier // Lavelsloher Straße 31 // 32469 Petershagen // Phone 01718389291 // //EMail: post@juergen-krueger.de

Nordumgehung Bad Oeynhausen und Löhne. Kreuz Löhne. Foto: Jürgen Krüger und Johannes Wöpkemeier.

Bad Oeynhausen/Löhne. Mit meinem Kollegen Johannes Wöpkemeier war ich neulich unterwegs, um den Verlauf der Nordumgehung in Bad Oeynhausen und Löhne zu filmen. Ausgestattet mit meiner Drohne DJI Phantom II und sechs Akkus haben wir jeden Zentimeter der rund acht Kilometer langen Strecke gefilmt. Einer steuerte die Drohne, der andere das Auto. Wir hatten dabei großes Glück mit dem Wetter: Die Sonne schien aus der perfekten Richtung und es gab Rückenwind.

Fotos lassen sich extrahieren
Die Clips aus einer Höhe von rund 75 Metern mit der GoPro Hero 4 Black Edition gefilmt haben eine Auflösung von 4K (3.840 x 2.160 Pixel bei einer Auflösung von 72 Pixel pro Zoll) bei 25 Frames pro Sekunde. Was wir vor der Filmerei gar nicht so im Auge hatten, offenbarte sich später während er Postproduktion: Jedes einzelne Frame lässt sich als Foto in der 4K-Auflösung extrahieren. Das heißt, wir sind jetzt Eigentümer von theoretisch rund 90.000 hochauflösenden  Fotos entlang der Nordumgehung.

Neue Westfälische druckt Foto vom Kreuz Löhne
Der Zeitungsverlag Neue Westfälische hat in den Lokalausgaben für Bad Oeynhausen und Löhne nun eines dieser Fotos veröffentlicht. Es zeigt die Baustelle am Löhner Kreuz, wo derzeit die Arbeiten wegen eines Rechtsstreits ruhen. Hier geht es zum Artikel von Nicole Sielermann.  Die extrahierten Bilddateien haben bei einer Auflösung von 200 dpi (Zeitungsdruck) eine Größe von 48 x 27 Zentimeter. Bei einer Druckauflösung von 300 dpi sind es immer noch 32 x 18 Zentimeter. Das würde ausreichen, um die Titelseite einer Zeitschrift in Druckqualität zu füllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.