Schnatgang aus der Luft

Friedewalde. Ein Schnatgang ist die Grenzbegehung einer Ortschaft. Was normalerweise mit einer Wanderung verbunden ist – was nicht das schlechteste ist – geht heute auch digital. Mein Heimatort Friedewalde ist mit mehr als 20 Quadratkilometern flächenmäßig die größte Ortschaft in Petershagen, von immerhin 29. Die Außengrenze dürfte gut 20 Kilometer lang sein und ist damit…

Mit Trillerpfeifen, Trommeln und Tröten

Petershagen. “Mit diesen 2.000 Unterschriften möchten wir dem Rat der Stadt Petershagen sagen: Es gibt auch noch die Grundschulen in der Stadt und nicht nur die Sekundarschule und das Gymnasium.” Für diese Worte bekam Walter Baumann, Schulleiter des Grundschulverbundes Lahde-Frille, reichlich Applaus von den mehr als 500 Demonstranten, die sich für mehr Investitionen in die…

Alles aus einer Hand

Löhne. Die Hansa-Heemann AG gehört nach eigenen Angaben seit vier Jahrzehnten zu den führenden Anbietern von Mineralwasser und Erfrischungsgetränken in Deutschland. Produktionsstandort ist Löhne-Ort. Weil dort die Lagerkapazitäten begrenzt sind, hat Hansa-Heemann bei MB-Logistik in Löhne-Mennighüffen zusätzlichen Lagerplatz angemietet. Produktionsstandort und externe Lagerhalle liegen rund zehn Kilometer auseinander. Shuttle-Transport mit bis zu drei Sattelzügen Täglich…

Ein toller Tag

Petershagen-Meßlingen. “Wir wussten auch nicht, was auf uns zukommt. Dass es dann so gut läuft, ist natürlich eine wunderbare Sache. Danke für diesen tollen Tag.” Dirk Wiese, Geschäftsführer von Wiese Fahrzeugbau, ist ganz ergriffen, angesichts der mehreren tausend Gäste beim Sommerfest und dem 1. Truckertreffen auf dem Firmengelände in Meßlingen. Trucker sorgen für familiäres Ambiente…

“Meine Liebe gehört den Fernfahrern”

Hamburg. „Na ja, das beste Lied für meinen Auftritt bei Wiese dürfte ,30 Tonner Diesel‘ sein“, sagt Gunter Gabriel und beginnt sofort, seinen ersten großen Hit auf der Gitarre zu spielen. Eingefallen sei ihm das Lied seinerzeit am Strand in Gambia, als er als Disjockey in einem Freizeit-Club engagiert war. „Unglaublich, wie lange das schon…